Trackforce FAQ

Wie viel kostet Trackforce Valiant?

Die Preisgestaltung für unsere Front-Line-Suite (Guarding Suite) ist einfach und basiert hauptsächlich auf dem Volumen. Kunden zahlen einen Preis und erhalten Zugriff auf alle Funktionen unserer Plattform (keine versteckten Kosten). Vereinbaren Sie noch heute eine Demo, um mehr über die Funktionen unserer Front-Line Guarding Suite-Plattform und die Preise zu erfahren. Wenn Sie mehr über unsere Back-Office-Lösungen erfahren möchten, besuchen Sie bitte Valiant.com.

Wie funktionieren Front-Line (Guarding) Suite-Lizenzen?

Die Lizenzierung für unsere Front-Line Guarding Suite-Anwendungen erfolgt pro Gerät und nicht pro Benutzer. Dies bedeutet, dass sich mehrere Benutzer gleichzeitig bei einem Gerät / mit einer Lizenz anmelden und Rundgänge verfolgen, Vorfälle melden können usw. Um mehr über die Funktionsweise unserer Lizenzen zu erfahren, vereinbaren Sie mit uns eine Demo. Wenn Sie mehr über unsere Back-Office-Lösungen erfahren möchten, besuchen Sie bitte Valiant.com.

Bieten Sie Schulungen und On-Boarding an?

Ja, Trackforce Valiant ist sehr stolz darauf, dass neue Kunden gut geschult werden, damit sie unsere leistungsstarke Plattform vom ersten Tag an optimal nutzen können. Unser Customer Success Team führt Sie auch Schritt für Schritt durch die Implementierung, damit Ihre Systemanforderungen erfüllt werden.

Wie lange dauert die Implementierung?

Das hängt davon ab. Abhängig von der Größe des Projekts kann es ein paar Tage bis zu ein paar Wochen dauern, bis Sie startklar sind. Unser Customer Success Team wird mit Ihnen gemeinsam einen Zeitplan erstellen.

Wie steht es mit der Kundenbetreuung?

Trackforce Valiant Support ist in neun Zeitzonen verfügbar. Von Europa, Nordamerika bis nach Südafrika; auf Englisch, Französisch und Spanisch. Besuchen Sie unsere Support-Seite, um zu erfahren, wie Sie mit einem unserer Support-Mitarbeiter in Verbindung treten können.

Welche Hardware ist für die Implementierung der Software erforderlich?

Zum Ausführen der Trackforce Valiant-Software ist ein Desktop-/Laptop-Computer oder ein mobiles Gerät erforderlich. Proprietäre Geräte sind nicht erforderlich. Sie können entweder die mobilen Geräte bei uns kaufen oder Ihre eigenen verwenden.

Wie viele Sprachen werden von Ihrer Plattform derzeit unterstützt?

Unsere Softwareplattform unterstützt derzeit über 20 Sprachen, darunter Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Fidschianisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Malaysisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Schwedisch, und Türkisch.

Können Sie mehrere Standorte in mehreren Ländern und Regionen unterstützen?

Ja, wir können mehrere nationale oder internationale Standorte unterstützen. Viele unserer Großkunden haben Standorte in verschiedenen Ländern, und unser System kann auch an unterschiedliche Standortanforderungen angepasst werden.

Lässt sich Ihr System auch in Software von Drittanbietern integrieren?

Ja, wir haben ein offenes API und werden mit Technologieanbietern zusammenarbeiten, um deren Software und Services in unsere Plattform zu integrieren. Wenn Sie wissen möchten, welche Produkte welcher Unternehmen wir derzeit integrieren oder welche Firmen aktuell mit uns diesbezüglich im Gespräch sind, wenden Sie sich an sales@trackforce.com.

Haben Sie ein Channel-Partner-Programm?

Ja, unsere Lösungen werden weltweit angeboten und wir suchen immer nach Vertriebspartnern in Afrika, Osteuropa, Asien, Südamerika und im Nahen Osten. Um mehr über unsere Partnerschaftsprogramme zu erfahren, senden Sie eine E-Mail an sales@trackforce.com.

Wie sicher sind meine Daten?

Trackforce Valiant hat sich zum Ziel gesetzt, alle Kundendaten nach branchenweit besten Standards zu schützen. Viele unserer größten Kunden fordern ein Höchstmaß an Datensicherheit und haben unsere Services getestet, um sicherzustellen, dass sie ihren Standards entsprechen. In jedem dieser Fälle haben wir die Erwartungen übertroffen und großes Lob von großen internationalen Organisationen erhalten.

Informationen zum Datenschutz und zur DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Es ersetzt die EU-Datenschutzrichtlinie von 1995 (Europäische Richtlinie 95/46/EG) und stärkt die Rechte von Privatpersonen mit Wohnsitz in der EU an ihren Daten und schafft ein europaweit einheitliches Datenschutzgesetz. Trackforce erfüllt als Datenverarbeiter die geltenden DSGVO-Bestimmungen. Weitere Informationen zur Bereitschaft und zum Engagement von Trackforce bezüglich der DSGVO finden Sie in unserem Handbuch zur DSGVO.